Wie ich arbeite

Ich unterrichte ausschließlich im effektiven und persönlichen Einzelunterricht mit 45 bzw. 90 Minuten Dauer und nach einem organisierten Terminplan. An Wochentagen beginnt mein Unterricht ab 10:00 Uhr. Samstagstermine sind möglich und individuell mit mir abzusprechen. 

Als studierte Erziehungswissenschaftlerin und integrative Lerntherapeutin biete ich professionellen und zugewandten Unterricht in Deutsch, Englisch, Biologie und Geschichte, auf Anfrage auch in Mathematik, Physik und Chemie (durch Fachlehrer) an. Meine Qualifikation als Psychologische Beraterin wirkt sich auf unser Arbeiten zudem positiv aus, denn ich lege meiner Arbeit mit Ihren Kindern den ganzheitlichen Ansatz zugrunde. Ich habe viel Erfahrung im Unterrichten von Grundschülern, war während meines Pädagogikstudiums an Projekten zu Kinderschutz, Beteiligungsrechten im Kindergarten und Kinderrechten nach der UN-Kinderrechtskonvention involviert und habe eigene Studien zu Kinderarmut und Bildungsbenachteiligung aufgrund sozialer Herkunft geleitet. Ich arbeite seit vielen Jahren mit Kindern, fördere und begleite sie mit großem persönlichen Engagement. 

Meine Arbeit beschränkt sich dabei nicht auf das reine Vermitteln des Lernstoffes, sondern ich arbeite mit einem individuell auf jeden Schüler zugeschnittenen Konzept. Dabei unterscheide ich zwischen Nachhilfe-Lernen, Förderunterricht und einer intensiveren Hilfe in Form einer Lerntherapie. Reformpädagogische Ansätze fließen zusammen mit psychoanalytischen Elementen in unsere gemeinsame Arbeit ein.

Das Kind in seiner Gesamtheit steht für mich im Mittelpunkt, seine Stärken, Ängste, Charaktereigenschaften und Besonderheiten. Der Vorgang des Lernens soll nach Möglichkeit in eine ganzheitliche Förderung mit intensiver Arbeit an Selbstbewusstsein, Motivation, Konzentration oder auch an der Sauberkeit des Schriftbildes eingebettet sein. 

Der Unterricht pausiert in den Ferien und allen Brückentagen der Schulen, meine Lehrkräfte und ich nutzen diese Zeit für interne und externe Weiterbildungen. Regulär findet der Unterricht an 36/72 Terminen (je nach gewählter Wochenintensität) pro 1 Jahr statt. Die Gebühren sind der besseren Handhabbarkeit für Sie und mich als monatliche Pauschale veranschlagt, die kompletten Ferienzeiten des gesamten Jahres sind dabei herausgerechnet.

Zusatztermine können jederzeit flexibel hinzugebucht werden und so immer auf intensive Lernzeiten/Stresszeiten der Schüler Rücksicht genommen werden.

Nähere Informationen zu den anfallenden Kosten finden Sie hier.